Alpine Gesundheitsregion: Partner werden

Mit seinen natürlichen Ressourcen hat das SalzburgerLand alle Voraussetzungen für einen gesundheitsbewussten Urlaub. Nutzen Sie die Chance und werden Sie neuer Partner der Alpinen Gesundheitsregion SalzburgerLand!

NewsroomPartner & Kooperationen

Das SalzburgerLand wirkt! Hier findet man intakte Natur, Spitzenmedizin und Gastgeber auf höchstem Niveau. Zusammen bieten sie ein ideales Umfeld zur Prävention, Kuration, Rehabilitation oder Leistungssteigerung. Die (touristischen) Partner der Alpinen Gesundheitsregion SalzburgerLand (AGS) bündeln daraus Angebote und Packages für nahezu jeden Anspruch.

Kernfelder der Initiative

  • Alpine Thermen und Wellness: Thermen-Angebote und Wellness-Betriebe mit klarem Gesundheits – bzw. Wellness-Schwerpunkt
  • Natur und Gesundheit: Netzwerk an spezialisierten und wirksamkeitsgeprüften gesundheitstouristischen Angeboten (Naturraum als Heilressource)
  • Medical Health Care: Angebote auf Basis medizinisch therapeutischer Kompetenz in Diagnose, Kuration und Rehabilitation

Mitglied werden

Für die nachhaltige Positionierung des SalzburgerLandes als Wellness- und Gesundheitsdestination Nr. 1 im alpinen Raum bedarf es spannender, einzigartiger Angebote.

Wir laden interessierte Regionen und Betriebe ein, neuer Partner der Alpinen Gesundheitsregion SalzburgerLand zu werden! Die nächstmögliche Beteiligungsperiode beginnt am 1. Jänner 2021 und läuft bis 31. Dezember 2022.

 Voraussetzung zur Beteiligung ist das Vorhandensein eines konkreten, evidenzbasierten Gesundheitsangebotes.


Mitglieder der AGS profitieren von

  • fachkundiger Unterstützung in der Angebotsentwicklung,
  • umfangreichen Vermarktungsaktivitäten und der
  • wertvollen Vernetzung mit anderen bedeutenden Akteuren in der Gesundheitsbranche.


>> Detaillierte Informationen zur AGS und den Beteiligungsmöglichkeiten.

 


24. September 2020
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen