Leuchtturmprojekte in der Digitalisierung

Das SalzburgerLand setzt weitere Schritte, um den Urlaub für den Gast noch komfortabler zu machen – auch auf digitalem Weg.

Aus dem SalzburgerLandInnovationNewsroom

Nach der Entwicklung eines touristischen Knowledge Graphs, >> für den wir im Jahr 2019 sogar den Staatspreis für Digitalisierung entgegennehmen durften, setzt die SLTG nun die nächsten Leuchtturmprojekte um. Mit der lange angestrebten Digitalisierung der SalzburgerLand Card und darauf aufbauend einer ganz neuen Gäste-App, die den Aufenthalt im SalzburgerLand noch komfortabler und erlebnisreicher gestaltet, stehen weitere Meilensteine unmittelbar bevor. Eine Weiterentwicklung, von der die gesamte Salzburger Tourismuswirtschaft profitiert, gibt es darüber hinaus aus unserem Online Marketing zu berichten.

Digitale SalzburgerLand Card

Das Projekt zur Digitalisierung der SalzburgerLand Card wird plangemäß in den nächsten Wochen mit Start des Kartenverkaufs abgeschlossen. Ziel der Digitalisierung ist die Entwicklung einer zeitgemäßen Gästekarte inklusive Vermarktung sowie der Optimierung und Automatisierung aller dahinterstehenden Prozesse. Karte und Lesegeräte erfüllen zukünftig technisch zeitgemäße Standards: Die Karte wird als Mobile Card und Print@Home-Variante verfügbar sein und kann zusätzlich online über die Webshops der SLTG und der Vertriebspartner erworben werden.

Erstmals wird heuer übrigens auch der bei Gästen überaus beliebte Via Culinaria Guide mit hunderten Adressen zum Genießen – neben der gewohnten, sehr hochwertig produzierten Druckversion – erstmals online erscheinen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem nächsten Branchen-Newsletter!

Entwicklung einer innovativen Gäste-App

Rund um die zahlreichen Erlebnisse der SalzburgerLand Card – sie ist das Eintrittsticket zu 190 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in unseren Regionen – hat die SLTG ein innovatives Reiseplanungstool entwickelt. Dieses können Gäste via App auch auf ihrem Smartphone einfach und kostenlos abrufen und damit während des Aufenthalts schnell und benutzerfreundlich ihren Urlaubstag mit Ausflügen und Erlebnissen in ihrer Region planen.

 

Die App schlägt den Nutzern basierend auf ihren Interessen automatisch erzeugte Tagespläne mit Erlebnissen im SalzburgerLand vor, wobei Partnerbetriebe der SL Card besonders berücksichtigt werden. Als Datenquelle dient maßgeblich die Schnittstelle der Österreich Werbung sowie weitere externe Datenquellen wie Blogs und Social Media, um Vorschläge mit weiterführenden Storytelling-Inhalten anzureichern.

Konzept und Bedienung orientieren sich an der protoypischen Anwendung >> makemyday.wien, die im Rahmen einer Machbarkeitsstudie mit der Österreich Werbung umgesetzt wurde. Das SalzburgerLand entwickelte diesen Prototypen nun in eine Live-Anwendung für unsere Gäste weiter.

Mehr Möglichkeiten im Online Marketing

Eine Weiterentwicklung können wir darüber hinaus auch im Online Marketing berichten: Die Adserver-Infrastruktur der SLTG wurde im Jahr 2021 um zusätzliche Elemente, sogenannte DSP´s (Demand-Side-Plattformen) erweitert. Diese DSP´s ermöglichen den programmatischen Einkauf von Inventar im Bereich Advanced-TV, Audio & Videomarketing und Digital Out Of Home. Damit kann etwa bereits unsere diesjährige Sommerkampagne noch flexibler und kosteneffizienter direkt von der SLTG abgewickelt werden.

Auch das Vermarkter- und Datennetzwerk wurde um weitere namhafte Partner erweitert. Zu diesen Partnern zählen: RMS, Ströer, Samsung, LG, Philips, Otto Gruppe und Adsquare. Dem Online-Marketing-Team der SLTG steht damit ein noch größeres Medialisierungs-Netzwerk für zukünftige Kampagnen zur Verfügung – eine Entwicklung, von der auch unsere Regionen, Betriebe und die gesamte Salzburger Tourismuswirtschaft profitieren können.


30. März 2021
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen