Mozart+Fest im “neuen” Mozarteum

Hochrangige Künstler*innen in eindrucksvollem Ambiente: Mit dem Mozart+Fest von 20. Bis 23. Oktober feiert das Mozarteum in Salzburg seine Wiedereröffnung nach umfassender Renovierung.

NewsroomTermine & Tipps

Zentrum der Neugestaltung der Stiftung Mozarteum Salzburg ist das Große Foyer: Ein eleganter, heller und luftiger Neubau verbindet den von Musiker*innen und Publikum so geschätzten Großen Saal mit dem Hauptgebäude der Stiftung, bietet neue Räume für das Publikum und schafft eine attraktive Verbindung von der Schwarzstraße über die historische Stadtbastei zum Mirabellgarten.

Das Stiftungsgebäude in der Salzburger Schwarzstraße wird damit zu einem attraktiven, zeitgemäßen und überaus stimmungsvollen Rahmen für die zahlreichen Veranstaltungen, die Mozart, seine Musik und sein Wirken würdigen und für ein internationales Publikum auf die Bühne bringen.

Nach zwei Jahren Bauzeit feiert das Mozarteum am 19. Oktober die Wiedereröffnung mit einem offiziellen Festakt. In den Tagen danach folgt ein hochwertiges Programm, das alle Mozart-Fans in ihren Terminkalender eintragen sollten.

Mozart+Fest

Sechs Konzerte in vier Tagen – von 20. bis 23. Oktober erstrahlt das Mozarteum in neuem Glanz und glänzen auf der Bühne einige der international renommiertesten Mozart-Interpret*innen. Startenor und Mozarteum-Intendant Rolando Villazón, Dirigentin Christina Pluhar, Stargeigerin Anne-Sophie Mutter oder ein Streichquartett der Wiener Philharmoniker sind nur einige der programmatischen Höhepunkte. Dargeboten werden nicht nur Mozart-Werke, sondern u.a. auch Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven.

>> Alle Details zum Programm und Tickets erhalten Sie hier.

Tag der Offenen Tür

Für den 26. Oktober (Nationalfeiertag) ist ein Tag der Offenen Tür in Planung. Interessierte sind eingeladen, das neue (Konzert-)Gebäude zu erkunden. Führungen ermöglichen einen spannenden Einblick in die Welt des Komponisten im aufgefrischten altehrwürdigen Mozarteum sowie in den dazugehörigen Museen, Mozarts Geburtshaus und Mozarts Wohnhaus.


22. August 2022
Newsletter