Internationaler Fußball zu Gast

Das SalzburgerLand zählt zu den Top-Destinationen für Trainingslager. Ein Erfolg, der sich auch auf den Tourismus auswirkt.

Das SalzburgerLand genießt einen hervorragenden Ruf als Standort für Sommer-Trainingslager und ist alljährlich das Ziel zahlreicher internationaler Top-Fußballclubs. Zu den Stammmannschaften zählen inzwischen Bayer 04 Leverkusen und der FC Schalke 04. Red Bull Salzburg sowie die Nationalmannschaft aus Südkorea sind weitere Beispiele von Top-Teams im SalzburgerLand.

Aus den MärktenNewsroomPartner & Kooperationen

Die Fußball-Trainingslager haben sich für das SalzburgerLand zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt. Pro Mannschaft kommen etwa 40 – 70 Personen. Gemeinsam mit den Fans und Journalisten, die oftmals mit dem Verein mitreisen, generieren die Trainingslager rund 25.000 Nächtigungen. Durch die Werbung, insbesondere in deutschen aber auch in internationalen Medien, profitiert die gesamte Region.

Das SalzburgerLand hat in der Welt des internationalen Fußballs einen hervorragenden Ruf. Neben den deutschen Bundesligisten Schalke 04 und Bayer 04 Leverkusen, die schon Dauergäste in Salzburg sind, gastieren diesen Sommer unter anderem auch der türkische Spitzenclub Istanbul Başakşehir, der chinenische Club Tianjin Quanjin, der deutsche Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und der deutsche Kultclub St. Pauli in Salzburg. Neben weiteren hochkarätigen Mannschaften wie dem Fußball-Nationalteams von Südkorea und Senegal haben 2018 noch Arminia Bielefeld und RB Salzburg ihre Trainingslager im SalzburgerLand fixiert. Insgesamt bereiten sich rund 35 Mannschaften in der Region auf die kommende Saison vor.

Seit mehr als fünf Jahren ist Bayer 04 Leverkusen Partner des SalzburgerLand und Zell am See-Kaprun Tourismus und kommt regelmäßig zum Sommertrainingslager in die Region. Heuer wird sich die Mannschaft vom 29.07.2018 – 06.08.2018 auf die nächste Saison vorbereiten. Im Gegenzug werben die Tourismusorganisationen im wichtigen Herkunftsmarkt Nordrhein-Westfalen für Urlaub im SalzburgerLand. Inzwischen gehört auch der aktuell zweitplatzierte der deutschen Bundesliga FC Schalke 04 zu den Stammgästen, die diesen Sommer ebenso vom 29.07.2018 – 06.08.2018 ihr Trainingslager in Mittersill abhalten werden. Im März 2016 haben die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und der Verein einen Tourismuspartnervertrag abgeschlossen. Durch die gesetzten Maßnahmen und Kooperationen mit den beiden Top-Clubs Bayer 04 Leverkusen und FC Schalke 04 setzt das SalzburgerLand relevante Maßnahmen in Nordrhin-Westfalen. Im Tourismusjahr 2016/17 wurden aus der Region rund 313.000 Ankünfte und 1,7 Mio. Übernachtungen gezählt.

Der heimische Starclub FC Red Bull Salzburg trainiert seit Samstag, 30. Juni 2018, ebenso im SalzburgerLand – der Halbfinalist der diesjährigen UEFA Europa League kommt nach Bramberg. Eine weitere Top-Mannschaft hielt ihr Trainingslager bereits Anfang Juni im SalzburgerLand ab. Die Nationalmannschaft Südkoreas hat sich Anfang Juni in Leogang auf die WM in Russland vorbereitet. Mit im Team war auch der FC Red Bull Salzburg Stürmer Hee-chan Hwang und der aktuell bei Tottenham Hotspur spielende Superstar Heung-min Son.

Treffen Sie die internationalen Starkicker bei einer Reihe von Testspielen an den bisher bestätigten Terminen:

  • Donnerstag, 05.07.2018, 16.00 Uhr – FK Ufa (RUS) vs. KFC Uerdingen (GER) in Leogang
  • Samstag, 07.07.2018, 16.00 Uhr – Red Bull Salzburg (AUT) vs. Jablonec (CZE) in Bramberg
  • Samstag, 07.07.2018, 18.30 Uhr – Grödig (AUT) vs. Borussia Dortmund II (GER) in Grödig
  • Mittwoch, 11.07.2018, 17.00 Uhr – Arminia Bielefeld (GER) vs. Banik Ostrava (CZE) in Neukirchen
  • Freitag, 13.07.2018, 18.00 Uhr – FK Ufa (RUS) vs. FC Pribram (CZE) in Neukirchen
  • Samstag,14.07.2018, 11.00 Uhr – Red Bull Salzburg (AUT) vs. Stade Rennes (FRA) in der Akademie Liefering
  • Samstag, 14.07.2018, 13.00 Uhr – Rostov (RUS) vs. Banik Ostrava (CZE) in Bischofshofen
  • Samstag, 14.07.2018, 19.00 Uhr – Al Duhail (QAR) vs. Bischofshofen (AUT) in Bischofshofen

2. Juli 2018

Kontakt

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen