Familie mit Skiausrüstung © SalzburgerLand Tourismus

Image Österreichs als Urlaubsland in Deutschland

Marktforschung & TrendsNewsroom

Österreich ist bei deutschen Reisenden bekannt. Sie wissen, was sie bei einem Urlaub in Österreich erwartet und diese Vorstellungen werden in hohem Maße erfüllt. Diese Erkenntnisse zeigen die Daten der Deutschen Reiseanalyse 2021. Bereits seit 20 Jahren weist Österreich ein stabiles Image auf hohem Niveau für deutsche Urlauberinnen und Urlauber auf.

Vielfältigkeit beim touristischen Angebot

Österreich überzeugt mit der schönen Landschaft seit der ersten Befragung vor knapp 20 Jahren. Die damit verbundenen Wander- und Wintersportmöglichkeiten sind seither ebenso auf konstant hohem Niveau. Das überzeugende Angebot zum Radfahren und Mountainbiken ist in der Wahrnehmung gestiegen. Doch nicht nur die spektakuläre Natur und das sportliche Angebot überzeugen, auch das facettenreiche Kunst- und Kulturangebot und die Traditionen Österreichs erreichen gleich hohen Zuspruch bei Deutschen Reisenden.

Österreich wird von rund einem Drittel der Deutschen als nachhaltiges Reiseziel gesehen. Ebenso hohe Zustimmung erzielten die ansprechende regionale Küche, die Gastfreundlichkeit, das gute Service, die tollen Unterkünfte, die attraktiven Sehenswürdigkeiten und die interessanten Städte.

Trotz einer in den letzten Jahren erkennbaren Tendenz einer Zunahme bei der Zustimmung, werden Aspekte wie das angenehme Wetter, die Bademöglichkeiten und das Preis-Leistungsverhältnis als Schwäche Österreichs als Urlaubsland gesehen.

Demografische Unterschiede bei der Beurteilung

Je nach Altersgruppe sind Unterschiede bei der Beurteilung Österreichs als Reisedestination zu erkennen. Je älter die befragte Gruppe ist, desto höhere Werte konnten erzielt werden. Die unter 30-Jährigen vergeben für fast alle Merkmale geringere Bewertungen ab (z.B. für die Landschaft, die Küche oder die Städte). Bei den 30 bis 49-Jährigen liegen alle Angaben im Durchschnitt. Die Landschaft, die Küche, die Sehenswürdigkeiten und die Städte werden von den Älteren überdurchschnittlich gut bewertet. Bei den über 70-jährigen überzeugen überdurchschnittlich hoch die Gastfreundlichkeit, das Service, die Kunst- und Kulturangebote und das Preis-Leistungsverhältnis.

Entwicklung des Images Österreichs

Im Vergleich zur letzten Befragung vor fünf Jahren wurden höhere Zusprüche bei der spektakulären Natur, dem angenehmen Wetter, den tollen Unterkünften und den interessanten Städten erzielt. Bei den sportlichen Aktivitäten punkten insbesondere die Rad-, Bade- und Wintersportmöglichkeiten. Wandern ist konstant auf hohem Niveau geblieben. Weiterhin großer Beliebtheit erfreuen sich die regionale Küche, die Gastfreundlichkeit, die Landschaft und die Eignung für Kinder, obwohl in diesen Bereichen eine abnehmende Tendenz seit der ersten Befragung erkennbar ist.

Quelle: Österreich Werbung, “Image des Urlaubslandes Österreich in Deutschland“, Deutsche Reiseanalyse 2021


8. Februar 2022
Newsletter