Reise-Trends der Österreicher

Der Ruefa Reisekompass 2018 liefert erfreuliche Ergebnisse für unsere Destination.

Der Ruefa Reisekompass ermittelt alljährlich die Urlaubs-Trends der Österreicher. Die neuesten Ergebnisse wurden kürzlich auf der Ferien-Messe Wien präsentiert.

Marktforschung, Trends & Statistik

Das Wichtigste vorweg: Auch 2018 ist die Reiselust ungebrochen. 88 % der Österreicher planen in diesem Jahr eine Reise, mehr als ein Drittel (37 %) verreist öfter als ein Mal. Ebenfalls ein Drittel hat ein höheres Urlaubs-Budget als im Vorjahr, bei 60 % bleibt das Budget gleich. Auffällig außerdem: Die Österreicher sind Individualisten, gleich 66 % buchen ihren Urlaub lieber individuell als pauschal.

Österreich als Destination immer beliebter

Das schlägt sich auch bei den bevorzugten Reisezielen nieder: Destinationen in Europa und dem näheren Ausland sind mit 83 Prozent der Nennungen am beliebtesten. Nur 25 % verreisen heuer in die Ferne, im eigenen Land urlauben 76 % der Österreicher – das bedeutet ein starkes Plus von 8 % im Vergleich zum Vorjahr.

Hat sich eine Änderung des Reiseverhaltens durch die weltpolitische Lage schon in den letzten zwei Jahren schrittweise abgezeichnet, betrifft es nun jeden zweiten Österreicher (53 %). Die Mehrheit der Befragten (80 %) meidet bestimmte Auslandsdestinationen – im Vorjahr waren es noch 55 %.

Urlaub als Anti-Stress-Mittel

Auch die Bedeutung des Urlaubs hat für viele Österreicher zugenommen – vor allem als Anti-Stress-Mittel. Das zeigt sich vor allem daran, dass für mehr als die Hälfte der Befragten (51 %) eines immer wichtiger wird: Die Ruhe. An Wertigkeit im Urlaub verloren haben dafür Shoppen (22 % geben dem eine geringere Bedeutung), Partys feiern oder das Nachtleben genießen (2 %). Für 43 % gewinnt die Zeit, die sie mit Familie und Freunden verbringen, an Bedeutung. Und satte 42 % wollen verstärkt den Job vergessen und einfach mal nichts tun.

>> Mehr Details zum Ruefa Reisekompass.


30. Januar 2018

Kontakt

Wolfgang Kuhn
SalzburgerLand Tourismus GmbH
Telefon: +43 662 6688-34
Mobil: +43 664 80668834
w.kuhn@salzburgerland.com
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen