Aktuelle Buchtipps zum Jubiläum

Wir stellen Ihnen einige beachtenswerte Publikationen vor, die sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise mit dem bekanntesten Weihnachtslied der Welt befassen.

NewsroomStille Nacht Aktuell

STILLE NACHT – DAS BUCH ZUM LIED

Das Begleitbuch zur Landesausstellung ist das umfassendste und wissenschaftlich fundierteste Werk zu „Stille Nacht! Heilige Nacht!“, das derzeit am Buchmarkt erhältlich ist. Angeführt von Thomas Hochradner, der die Sonderausstellung „Stille Nacht 200“ im Salzburg Museum maßgeblich inhaltlich mitgestaltet hat, und dem Präsidenten der Stille Nacht Gesellschaft Michael Neureiter bieten namhafte Autorinnen und Autoren Fakten, Hintergründe und Interpretationen zu Stille Nacht und geben Einblick in seine nahezu zufällige Entstehung während eines tiefgreifenden gesellschaftlichen Umbruchs.

Dieses Buch zeichnet den ungeahnten, von überraschenden Wendungen begleiteten Erfolgsweg des Liedes nach und erschließt die Bedeutung seiner Botschaft für die heutige Zeit. „In der Fülle der Publikationen rund um ‚Stille Nacht‘ ragt dieses Buch heraus: Es ist ein Solitär aufgrund der Fachkenntnisse der Beteiligten“, zeigt sich auch Landeshauptmann Wilfried Haslauer begeistert.

„Stille Nacht – Das Buch zum Lied“ ist zum Preis von EUR 29,- hier sowie im Buchhandel erhältlich – auch in englischer Sprache!

Termine:

Donnerstag, 15. November 2018, 19.00 Uhr
Buchpräsentation mit Begleitausstellung in Wien
Österreichisches VolksLiedWerk – Operngasse 6, 1010 Wien (Erdgeschoß)

Samstag, 17. November 2018, 19.00 Uhr
Buchpräsentation in Salzburg
Kollegienkirche Salzburg, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

Sonntag, 25. November 2018, 11.00 Uhr
Buchpräsentation in Arnsdorf
Stille Nacht Museum Arnsdorf – Stille Nacht-Platz 1, 5112 Arnsdorf

 

***

 

STILLE NACHT UND DAS GEHEIMNIS DER ZAUBERFLÖTE

Ganz anders ist der Zugang des bekannten österreichischen Regisseurs und Autors Reinhard Schwabenitzky zu dem Thema. Sein soeben erschienener Roman spielt zum Großteil in der Zeit, als vor 200 Jahren im SalzburgerLand das Lied entstand.

Mit Hilfe einer geheimisvollen Flöte verschlägt es den 12-jährigen Lucas ins Oberndorf von Lehrer Franz Xaver Gruber und Pfarrer Josef Mohr – auf der Suche nach der Originalfassung von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Der mysteriöse Musikladenbesitzer Alachim und ein fieser Fastfoodkettenkönig, der Hund Napoleon und eine Fee namens Dreizehn, ein angeblich gestohlenes Pferd und eine verbotene Liebe machen diese fantastische Jagd nach einem alten Lied zu einer spannenden Geschichte für die ganze Familie.

Das Buch ist direkt im Online-Shop des Tyrolia Verlag erhältlich. Der Versand nach Österreich und Deutschland ist kostenlos.

 

***

 

DAS STILLE NACHT GEHEIMNIS

Der Salzburger Krimi-Autor Manfred Baumann verortet seinen neuesten Fall nach Oberndorf bei Salzburg, Geburtsstätte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. In einem Waldstück wird der Portugiese Bernardo Pilar gefunden. Schwer verletzt, traumatisiert. Er ist einer von vielen Journalisten aus aller Welt, die zum Jubiläum nach Salzburg gereist sind. Die Polizei glaubt an einen Unfall. Im Gegensatz zu Bernardos Mutter Stella. Ihr einziger Anhaltspunkt: eine rätselhafte Botschaft des Schwerverletzten. Stella versucht, die Wahrheit herauszufinden. Und begibt sich dadurch in große Gefahr.

Das Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Lesen Sie hier mehr über Handlung und Autor Manfred Baumann.

 

***

 

STILLE NACHT – EIN LIED MIT GESCHICHTE

Unzählige Mythen ranken sich um die Entstehung und Verbreitung des Weihnachtsklassikers „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Die Autorin Tina Breckwoldt erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Liedes. Wie kam es dazu, dass ein Wiegenlied aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Salzburg so bekannt wurde? Wer waren der Komponist Franz Xaver Gruber und der Autor Joseph Mohr? Welchen Weg nahm das Lied nach seiner Entstehung?

Die Autorin Tina Breckwoldt hat in Archiven und Museen recherchiert, mit Experten gesprochen und die moderne Rezeption des Liedes untersucht. Das Buch erzählt alles über ein großes kleines Lied mit einer bewegten, 200-jährigen Geschichte.

Erscheinungstermin ist der 11. Oktober 2018. Vorbestellungen sind hier möglich.

Termin:

Samstag, 17. November 2018, 19.00 Uhr
Buchpräsentation in Salzburg (Doppellesung mit „Stille Nacht – Das Buch zum Lied; siehe oben)
Kollegienkirche Salzburg, Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

 

***

 

1.000 KILOMETER STILLE NACHT

Die beiden Fachautoren Werner König und Marlene Shirley verbinden die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ mit einem Reiseführer der besonderen Art. Selten besuchte, unbekannte Juwelen entlang der Strecke zu den Stille Nacht Orten im SalzburgerLand werden in sehr eingänglichen Schilderungen dargebracht. Ein besonderer Tipp für all jene, die sich auf die Spuren dieses besonderen Liedes machen und dabei noch mehr als die bekannten Orte der Entstehung und Verbreitung entdecken wollen.

Das Buch ist im Festungsverlag erschienen und ist dort im Online Shop erhältlich.


20. Oktober 2018
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen