ITB Berlin abgesagt

Die ITB Berlin 2020 von 4. bis 8. März findet nicht statt. Das gaben die Veranstalter am Freitag, 28. Februar bekannt.

NewsroomPresseSpezial: Corona-KriseSpezial: Coronavirus

In der Debatte um die Absage der ITB Berlin wegen des Coronavirus ist am Freitagabend, 28. Februar die Entscheidung gefallen: Die Messe wird wegen zu hoher Auflagen der Gesundheitsbehörde nicht stattfinden.

>> Informationen auf der offiziellen Seite der ITB Berlin

Das SalzburgerLand wäre auf der ITB Berlin 2020 gemeinsam mit sechs Partnerregionen vertreten gewesen: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit der Großglockner Hochalpenstraßen AG, Zell am See-Kaprun, Saalbach Hinterglemm, Saalfelden Leogang,  Gasteinertal, Region Hochkönig und Tourismus Salzburg mit Panorama Tours. Ebenfalls in Berlin ist SalzburgerLand-Partner Salzburg Airport.

Foto: (c) ITB Berlin


28. Februar 2020

Kontakt

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen