Hochkarätige Weltcup-Events im Jänner

Vom Dreikönigsspringen über das Damen-Nightrace bis zum Snowboard-Klassiker: Im Jänner 2022 finden binnen nur zehn Tagen wieder zahlreiche hochkarätige Weltcup-Events statt. Ein Überblick über die Termine.

Aus dem SalzburgerLandNewsroomTermine & Tipps

6.-9. Jänner 2022: “Skisprung-Triple” in Bischofshofen

Neben dem traditionellen Abschluss der Vierschanzentournee am Dreikönigstag, 6. Jänner, werden auf der Sepp-Bradl-Schanze in Bischofshofen in diesem Jahr noch zwei weitere Weltcup-Bewerbe ausgetragen: Am 8. und 9. Jänner finden ein Weltcup-Einzel- sowie ein Teambewerb statt.

Das Event soll mit einer begrenzten Zuschaueranzahl von 3.500 Personen stattfinden, für den Eintritt ist ein 2G-Nachweis erforderlich.

11./12. Jänner 2020: Snowboard-Action in Gastein

Beim FIS Snowboard Weltcup kämpfen rund 100 Damen und Herren in der Qualifikation um Hundertstelsekunden, um einen der jeweils 16 Startplätze für das große Flutlicht-Finale zu ergattern. 

Bereits seit 2001 finden jedes Jahr die vielbeachteten Snowboard-Rennen auf der Buchebenwiese in Bad Gastein statt. Das Event hat sich mittlerweile zu einem der bedeutendsten und auch beliebtesten der Weltcup Tour entwickelt.

>> Infos zum Event

11. Jänner 2022: Nightrace in Flachau

Das Damen-“Nightrace” bei Flutlicht in Flachau genießt bei den Läuferinnen echten Kultstatus. Am Dienstag, 11. Jänner ist es wieder soweit: Der erste Slalom-Durchgang startet um 18.00 Uhr, die finale Entscheidung beginnt um 20.45 Uhr.

Ob in diesem Jahr Zuschauer an der Strecke mit dabei sein können, wird in den nächsten Tagen entschieden.

>> Infos zum Event

15./16. Jänner 2022: “Speed-Doppel” in Altenmarkt-Zauchensee

Am 15. und 16. Jänner 2022 wird Zauchensee wieder zur Wettkampfarena für die besten Skirennläuferinnen der Welt in den Speed-Disziplinen Abfahrt und Super-G. Die Weltcupstrecke in Zauchensee vom Gamskogel über das Kälberloch Richtung Weltcuparena gilt als eine der spektakulärsten und herausforderndsten im gesamten Damen-Skiweltcup. 

Ob die Rennen vor Zuschauern stattfinden können, wird in den nächsten Tagen entschieden.

>> Infos zum Event

Titelfoto: Blick auf die Weltcupstrecke in Zauchensee. (c) Zauchensee Liftgesellschaft, Laux Foto


16. Dezember 2021

Kontakt

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen