Tourismuspreis 2023: Nachhaltigkeit im Fokus

Im kommenden Frühjahr wird wieder der Zipfer Tourismuspreis vergeben. Einreichungen sind ab sofort möglich, Nachhaltigkeit und die junge Generation stehen noch mehr im Fokus.

Aus dem SalzburgerLandNewsroomPartner & Kooperationen

Attraktive Angebote gibt es in der Urlaubsregion SalzburgerLand jede Menge. Als Gast weiß man das zu schätzen. Und dennoch, oder vor allem gerade deshalb, ist es wichtig, immer wieder einmal neue Akzente zu setzen und neue Ideen zu entwickeln.

Produktentwicklung und Mitarbeitermotivation sind daher eine der zentralen Herausforderungen für Hotels, Tourismusattraktionen und Destinationen, um erfolgreich zu sein. Der Zipfer Tourismuspreis holt genau diese innovativen Ideen auf die Bühne.

Was ist der Zipfer Tourismuspreis?

Der Zipfer Tourismuspreis ist eine gemeinsame Initiative von Zipfer, ORF Salzburg sowie der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft und der FH Salzburg. Unter dem Motto „Mehr Urlaubsfreude für den Gast“, werden touristische Projekte ausgezeichnet, die eben wirklich etwas ganz Besonderes sind. Das kann im gastronomischen Bereich sein, genauso wie eine gelungene Veranstaltung oder ein erlebbares Angebot. Voraussetzung ist, dass das Projekt für den Gast erlebbar, innovativ und nachhaltig ist und Modellcharakter für andere Regionen, Orte oder Betriebe hat.

>> Alle Jury-Kriterien hier nachlesen.

Jung und ideenreich: Tourismuspreis zeichnet Hochschulprojekte aus

Eine Neuerung ab dem kommenden Jahr: Ab sofort werden auch touristische Projekte von Student*innen eine Sonderauszeichnung im Rahmen des Zipfer Tourismuspreis bekommen. Dabei geht es um Projekte und Ideen, die an der Fachhochschule Salzburg entwickelt werden, nachhaltigen Modellcharakter für andere Orte haben, die den Salzburger Tourismus gewinnbringend unterstützen und dem Gast einen Mehrwert im Urlaub bieten.

Für folgende Bereiche können Projekte eingereicht werden:

  • Hospitality
  • Destinationsmanagement
  • Produktentwicklung

Für die Gewinner gibt es Konzert-Tickets von Zipfer für 5-8 Personen.

Rückfragen für studentische Einreichprojekte:
Mag. Werner Taurer: werner.taurer@fh-salzburg.ac.at
Martina Hinterstoisser, B.A.: martina.hinterstoisser@fh-salzburg.ac.at

Einreichungen ab sofort möglich

Am 11. Mai 2023 wird der Zipfer Tourismuspreis wieder im Rahmen des der Veranstaltung Brennpunkt Innovation an der Fachhochschule Salzburg verliehen (Inhalte zum Kongressprogramm ab Herbst auf www.brennpunkt-innovation.at). Die Regionalmanager der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft sind wieder auf der Suche nach attraktiven Projekten im SalzburgerLand und unterstützen Sie gerne bei der Einreichung.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen! Die Einreichfrist läuft bis 25. Jänner 2023.
>> Nähere Auskünfte/ Anmeldung unter www.salzburgerland.com/tourismuspreis


19. August 2022
Newsletter