Top-Werte für die SalzburgerLand-Kampagne

Unser TV-Spot erreicht Spitzenwerte bei der Glaubwürdigkeit und rangiert in einer Analyse des Marktforschungsinstituts Focus in den Top-3 Österreichs.

Aus den MärktenNewsroom

Die SalzburgerLand-Sommerkampagne unter dem Motto “Dafür leben wir” wurde österreichweit bereits bewusst sehr früh gestartet – in der aktuellen Situation und auch aus den Erfahrungen des Vorjahres kommt dem Inlandsmarkt eine besondere Bedeutung zu. Nun kann der Schwung aus den geplanten Öffnungsschritten für Mitte Mai voll mitgenommen werden.

Eine aktuelle Auswertung des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Focus zeigt, dass Botschaft und Umsetzung der Kampagne bei den Österreicherinnen und Österreichern sehr gut ankommen. Untersucht wurde die Wirkung des SalzburgerLand TV-Spots, der im ersten “Flight” seit Mitte März reichweitenstark u.a. auf den Kanälen von ORF, ServusTV und der ProSiebenSat1-Gruppe ausgespielt wurde.

“Dafür leben wir” beeindruckt mit Top-Ergebnis

Das Ergebnis: Markenimpact liegt mit 56 Prozent überdurchschnittlich hoch – das bedeutet, dass mehr als die Hälfte der befragten Personen den Spot mit dem Absender assoziieren kann. Ein hervorragendes Ergebnis! Darüber hinaus erreicht der SalzburgerLand-Spot in der Beurteilung der Seherinnen und Seher ein absolutes Top-Ergebnis bei dem wohl wichtigsten aller abgefragten Werte, der Glaubwürdigkeit.

Im Gesamtranking aller Spots, die im selben Zeitraum im TV liefen und von Focus abgetestet wurden, belegt das SalzburgerLand den herausragenden dritten Platz. Dies ist auch deshalb so bemerkenswert, da die Mitbewerber meist bedeutend mehr Marketingbudget und damit auch Werbedruck aufweisen können: Vor unserem “Dafür leben wir”-Spot liegen nur noch die nationalen “Big Player” Billa und Ikea!

TV-Spot: Zweite Variante mit Seen und Kultur

Standen in der ersten Phase der TV-Kampagne noch die Themen Wandern und Mountainbiken im Vordergrund, so wird ab Mitte bzw. Ende Mai ein zweiter Spot die Kampagne ergänzen, der  den Fokus auf unsere Seen und die Kultur im SalzburgerLand legt – insbesondere natürlich den Salzburger Festspielen, die in diesem Sommer die Fortsetzung des 100-Jahr-Jubiläums begehen.

Passend dazu wurde die Musik, die den Spot begleitet und ursprünglich von einer Gitarre und einem Cello getragen wird (siehe Video oben), von einer kammerorchestralen Besetzung aus Streichern und Klavier neu eingespielt. Das Thema Hochkultur und die musikalische Virtuosität des SalzburgerLandes werden durch diese klassische Orchestrierung hervorgehoben und verleihen dem Spot eine zusätzliche, überraschende Facette.


20. April 2021
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen