Sechs Weltcup-Events in zehn Tagen

Mit sechs Weltcup-Bewerben innerhalb von nur zehn Tagen wird das SalzburgerLand im kommenden Jänner zum Nabel des Wintersports.

NewsroomTermine & Tipps

Seine Kompetenz als Veranstalter großer Sport-Events stellt das SalzburgerLand im Jänner 2020 einmal mehr unter Beweis. Dann konzentriert sich die internationale Aufmerksamkeit der Wintersport-Welt auf vier Orte im Salzburger Pongau: Zwischen 6. und 15. Jänner finden hier gleich sechs Weltcup-Bewerbe statt.

6. Jänner 2020: Bischofshofen

Die 68. Ausgabe der traditionsreichen Vier-Schanzen-Tournee zieht auch heuer wieder die Fans in ihren Bann. Das große Tournee-Finale findet wie immer im SalzburgerLand statt. 25.000 Fans werden am 6. Jänner beim „Dreikönigsspringen“ in Bischofshofen erwartet, die Qualifikation steigt bereits einen Tag davor.

Ein echtes Heimspiel ist der Weltcup-Bewerb für Stefan Kraft, der nur wenige Kilometer von der Paul-Außerleitner-Schanze entfernt in Schwarzach im Pongau aufgewachsen ist. Mit Daniel Huber hat sich ein zweiter Springer aus dem SalzburgerLand in der Weltspitze etabliert.

>> Programm & Tickets

11./12. Jänner 2020: Altenmarkt-Zauchensee

Großer Erfolg für die Organisatoren rund um OK-Chef Michael Walchhofer: Ab sofort gastiert der alpine Ski-Weltcup fix alle zwei Jahre (bisher alle drei Jahre) in Zauchensee.

Die Abfahrt auf der spektakulären „Kälberloch“-Strecke (bis zu 70 Prozent Gefälle) steigt am Samstag, 11. Jänner (ab 11.45 Uhr). Am Sonntag, 12. Jänner folgt dann die Kombination (9.15/11.45 Uhr).

>> Programm & Tickets

14. Jänner 2020: Flachau

Der Damen-Slalom bei Flutlicht in Flachau genießt bei den Läuferinnen bereits echten Kultstatus: Rund 15.000 Fans machen das „Nightrace“ jedes Jahr zu einem ganz besonderen Weltcup-Erlebnis.

Am Dienstag, 14. Jänner ist es wieder soweit: Der erste Durchgang startet um 18.00 Uhr, die finale Entscheidung beginnt um 20.45 Uhr.

>> Programm & Tickets

14./15. Jänner 2020: Gastein

Bereits 1998 fanden im Gasteinertal die ersten Rennen statt – kein anderer Veranstaltungsort hat im Snowboard-Weltcup eine ähnlich lange Tradition.

Die Rennen auf der Bucheben in Bad Gastein feiern am 14. und 15. Jänner ihr 20-Jahr-Jubiläum. Der Parallelslalom am Dienstag (18.40 Uhr) steigt als stimmungsvolles Flutlicht-Event, am Mittwoch (13.00 Uhr) folgt der Teambewerb.

>> Programm & Tickets

 

Foto: © Wildbild

 


9. Dezember 2019

Kontakt

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen