Schon gehört?

Kurz gemeldet: Neuigkeiten aus den Regionen und wichtige Personalien.

Aus dem SalzburgerLandNewsroom

Positionen & Köpfe

Florian Phleps

Die Alpine Ski-WM in Saalbach Hinterglemm bekommt mit Florian Phleps einen neuen „Lenker“. Der 41-Jährige hat langjährige Erfahrung in der Tourismusbranche, war u.a. Prokurist und später Geschäftsführer bei der Tirol Werbung. Seit Oktober ist er Bereichsleiter für Unternehmensdienstleistungen und Projektmanagement im Österreichischen Skiverband (ÖSV) und wird in dieser Position nun einer der Hauptverantwortlichen für die Großveranstaltung im SalzburgerLand.

Clemens Konrad

Die ARGE Stille Nacht – der Zusammenschluss der Stille Nacht Orte im SalzburgerLand mit ihren Museen und touristischen Angebotsträgern – hat einen neuen Obmann: Clemens Konrad (TVB Oberndorf) löst den langjährigen Obmann Stefan Paßrugger (TVB Wagrain-Kleinarl) ab. In Paßruggers nahezu zwei Jahrzehnte dauernde Amtszeit fiel u.a. das international viel beachtete Jubiläumsjahr 2018.

Heidi Strobl

Nach 14 Jahren im Salzburg Convention Bureau (SCB) verabschiedet sich der bisherige Geschäftsführer Gernot Marx in die Bildungskarenz. Seine Nachfolgerin ist Heidi Strobl: Die geborene Stadt-Salzburgerin arbeitet nach Stationen in Frankreich, Deutschland und in internationalen Top-Hotels sowie einem MBA-Studium bereits seit 2007 im SCB. Dort hatte sie bis zu ihrer Kinderpause im Jahr 2014 bereits die Leitung inne, seit 2021 war Strobl als Sales & Marketing Managerin und Deputy Director wieder im Team.

Events & Wissenswertes

Nachhaltigkeitssiegel für zwei Salzburger Regionen

Zwei Vorzeigebeispiele für nachhaltige Tourismusentwicklung im SalzburgerLand wurden nun auch international und offiziell anerkannt: Wagrain-Kleinarl und Zell am See-Kaprun wurden mit dem Nachhaltigkeitssiegel „Best Tourism Villages by UNWTO“ ausgezeichnet. Die beiden Salzburger Regionen waren die einzigen Bewerber aus Österreich, insgesamt hatten 130 Destinationen aus 57 Ländern das Siegel angestrebt. >> Mehr Infos hier

TVB-Fusionen

Die Tourismusverbände Maria Alm, Dienten und Mühlbach fusionieren per 1. Jänner 2023 zum TVB Hochkönig. Eine gemeinsame Vermarktung als Region Hochkönig hatte bereits zuvor stattgefunden. Ebenfalls beschlossen wurde kürzlich die Zusammenlegung der Tourismusverbände Schwarzach-St. Veit und Goldegg zum TVB Salzburger Sonnenterrasse, diese Fusion gilt jedoch erst per 1. Jänner 2024.

Baustellen-Info A10

In den kommenden Jahren plant die ASFINAG auf der Tauernautobahn A10 eine Generalsanierung von Ofenauer und Hiefler Tunnel sowie der Tunnelkette Werfen. Diese findet in drei Bauphasen statt und soll im Juni 2025 abgeschlossen sein. Verkehrsbehinderungen in den Sommermonaten sollen vermieden werden, von September 2023 bis Juni 2024 und dann wieder von September 2024 bis Juni 2025 ist jedoch mit Staus zu rechnen.

Kulturhauptstadt 2024

Bad Ischl als Kulturhauptstadt 2024 ist für das nahe gelegene SalzburgerLand eine große Chance, das gesamte Salzkammergut wird sich als grenzübergreifender Kultur- und Erlebnisraum präsentieren. Auch das vor wenigen Wochen präsentierte Programm strahlt bewusst in die angrenzenden Bundesländer aus. So gibt es etwa in Kooperation mit dem Salzburger Zweig-Zentrum eine Reihe von Lesungen, das Mozarteum setzt sich in einem Projekt mit dem Thema „Operette“ auseinander. In St. Gilgen und Strobl wird es Ausstellungen geben, Hallein ist Teil eines „Widerstandswegs“. >> Mehr zum Programm

Auszeichnung für Salzburgs Top-Köche

Erneut eine wunderbare Bestätigung für die Kulinarikdestination SalzburgerLand: La Liste reiht drei Salzburger Restaurants unter den Top-100 der Welt. Karl und Rudi Obauer vom Restaurant Obauer in Werfen schaffen es mit 97,5 Punkten sogar auf Platz 34! Auch Andreas Döllerer vom Restaurant Döllererin Golling sowie Martin Klein vom Restaurant Ikarus im Salzburger Hangar-7 sind in diesem erlauchten Kreis. Seit 2015 ist das Klassement von La Liste das Resultat der Bewertungen aus hunderten Guides und Millionen von Online-Votings der weltweit besten Restaurants.


21. Dezember 2022
Newsletter