SalzburgerLand bringt Winter nach Wien

Das SalzburgerLand tritt gemeinsam mit der Region Zell am See-Kaprun im Dezember prominent in unserer Bundeshauptstadt auf: Der Karlsplatz, einer der höchst frequentierten Standorte Österreichs, wird zum ersten Mal als Brand Area genutzt. Das SalzburgerLand schlüpft in diesem Bereich als First Mover in eine absolute Vorreiterrolle.

Aus dem SalzburgerLandAus den MärktenNewsroom

Die U-Bahnstation Karlsplatz zählt rund 230.000 Ein- und Aussteiger pro Tag. Der ideale Standort, um gemeinsam mit der Region Zell am See-Kaprun mit einer schlagkräftigen Kampagne Lust auf Winterurlaub im SalzburgerLand zu machen.

SalzburgerLand als First Mover im Bereich Brand Area

Eine Woche lang, von 14. bis 20. Dezember 2020, erstrahlt die komplette U-Bahnstation im SalzburgerLand-Design. Das großformatige Branding der Wandflächen wird mit unseren Winterspots auf 72 digitalen City Lights (exklusiv 60 Sekunden) sowie zusätzlichen Video Walls und Screens am Karlsplatz ergänzt. Ein beeindruckender Werbeauftritt an einer der meist besuchten U-Bahnstationen Wiens ist damit garantiert.

Parallel dazu werden unsere Spots auf sieben Screens auf der Mariahilfer Straße ausgespielt. Digital verlängert wird die Kampagne durch Hyperlocal Targeting: Im Umkreis der Kampagnenstandorte werden unsere Videobotschaften auf anwesende mobile Endgeräte ausgespielt.

 


3. Dezember 2020

Kontakt

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen