Rad-WM verbindet Destinationen

Kurz vor der Straßenrad-WM in Innsbruck startete in Salzburg eine ganz besondere Rundfahrt quer durch Österreich.

Aus dem SalzburgerLandNewsroom

Vertreter und Botschafter der UCI Straßenrad-WM 2018 Innsbruck-Tirol haben eine ganz besondere Rundfahrt quer durch Österreich in Salzburg gestartet. Nach dem Startschuss radelte die Delegation mit Sportgrößen wie Andi Goldberger, Claudia Riegler, Gitte Köck und David Kreiner auf den Spuren der bisher in Österreich ausgetragenen Rad-Weltmeisterschaften, von Salzburg (WM Host-City 2006) ausgehend über Villach (WM Host-City 1987) nach Tirol.

Im Rahmen eines kleinen Festaktes beim Salzburger Kongresshaus übergaben Harald Preuner (Bürgermeister der Stadt Salzburg), der Salzburger Sportlandesrat Stefan Schnöll, Bert Brugger (GF Tourismus Salzburg GmbH) und Leo Bauernberger (GF SalzburgerLand Tourismus GmbH) ein symbolisches Staffelholz – das originale Regenbogentrikot von Weltmeister Paolo Bettini aus 2006 sowie eine ‚Flamme Rouge‘ – an das hochkarätige Peloton, das von Joe Margreiter (GF Tirol Werbung) und WM-Botschafter Thomas Rohregger angeführt wurde.

>> 22. – 30. September 2018: Die UCI Straßenrad WM in Innsbruck-Tirol

Zwischenstopp in Saalfelden Leogang

Die WM-Botschafter legten eine Strecke von nicht weniger als 1.247 Kilometern sowie über 13.000 Höhenmeter zurück. Nach Station u.a. in Gmunden, St. Pölten, Wien, Eisenstadt, Graz, Klagenfurt und Villach ging es über die Großglockner-Hochalpenstraße – natürlich mit Prämierung eines inoffiziellen Glocknerkönigs – erneut ins SalzburgerLand nach Leogang. Dort lud Saalfelden-Leogang Tourismus gemeinsam mit der SalzburgerLand Tourismus zu einem gemütlichen „SalzburgerLand-Abend“.

Hintergrund: Die nächste UCI-Weltmeisterschaft in Österreich findet bereits 2020 im SalzburgerLand statt. Saalfelden Leogang wird dann die UCI Mountainbike Downhill-WM – bereits zum zweiten Mal nach 2012 – veranstalten.


31. August 2018

Kontakt

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen