“Magische” Schauplätze: Filmprojekte im SalzburgerLand

In Kino und Fernsehen: Stadt und Land Salzburg sind einmal mehr die Schauplätze international beachteter Filmproduktionen. Zwei besondere Projekte feiern nun Premiere.

Aus dem SalzburgerLandNewsroomTermine & Tipps

The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte gehört zu den bekanntesten Opern der Welt und stellt jedes Jahr einen der Höhepunkte der Salzburger Festspiele dar. Aus diesem Werk entstand nun ein Fantasy-Film, in dem ein musikalisch begabter Internatsschüler die magische Welt der Zauberflöte entdeckt.

Einer der Hauptschauplätze des Films ist die Burg Hohenwerfen als mystisches Internat. Weitere Originaldrehorte waren u.a. die Stadt Salzburg mit Schloss Leopoldskron und der Stiftung Mozarteum sowie Bad Gastein. Die Original-Musik wurde vom Mozarteumorchester eingespielt.

>> TERMIN: Am Donnerstag, 17. November kommt The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte in die österreichischen Kinos.

Das Netz

Ein spannendes internationales Serien-Event von ServusTV, das ebenfalls im SalzburgerLand produziert wurde, wird in diesen Tagen europaweit ausgestrahlt.

Das Netz ist ein fiktionales Serienprojekt rund um die dunklen Machenschaften des Weltfußballs, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat: Eine Reihe national eigenständig produzierter Serien – die österreichische trägt den Namen “Prometheus” – fügt sich zu einem länderübergreifend miteinander verflochtenen Serienkosmos zusammen. 

Drehorte im SalzburgerLand waren das Gasteinertal und die Stadt Salzburg. Alle drei Serien sind mit nationalen und internationalen Top-Stars besetzt – darunter Tobias Moretti, Birgit Minichmayr und Peter Lohmeyer. Die Idee lieferte der ehemalige Burgtheater-Direktor und nunmehrige ServusTV-Kulturchef Matthias Hartmann, Regie führt Daniel Prochaska.

>> TERMIN: Serienstart am Dienstag, 1. November um 20.15 Uhr bei ServusTV. Danach immer samstags um 20.15 Uhr (8 Folgen á 45 Minuten).

>> Trailer & Online-Streaming (ab 1. November abrufbar)

>> Beide Filmprojekte wurden von der Filmförderung des Landes Salzburg unterstützt.

Land der Berge

Diese neue ORFIII-Neuproduktion begibt sich auf einen filmischen Streifzug “Vom Hochkönig ins Großarltal”: Von den scharfen Zacken der steinernen Majestät geht es hinab über die Felswüste des Steinernen Meeres und hinein in eine alpine Landschaft, die mit tosenden Wasserfällen und grünen Almwiesen beglückt. Angekommen im Großarltal, dem “Tal der Almen”, schauen die Zuseher*innen bei der Produktion des für die Region typischen “Sauerkas” über die Schultern. Naturfilmer Hans Jöchler zeichnet in diesem „Land der Berge“ ein ebenso bildgewaltiges wie lebensnahes Bild dieses wunderschönen Winkels der Salzburger Bergwelt.

>> Termin: Donnerstag, 17. November um 20.15 Uhr auf ORFIII

(c) ORF / Hans Jöchler

21. Oktober 2022
Newsletter