Kurzarbeit auch für Tourismusverbände

Wichtiger Durchbruch für die Tourismuswirtschaft beim Thema Kurzarbeit: Diese wird nun auch für Tourismusverbände möglich gemacht.

NewsroomSpezial: Corona-Krise

In den vergangenen Tagen gab es intensive Hintergrundgespräche, nun haben es Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer und seine Kollegen in Kooperation mit dem Bund und dem AMS geschafft:

Tourismusverbände dürfen ebenfalls und ab sofort um Kurzarbeit beim AMS ansuchen.

Diese Maßnahme ist für die Tourismusverbände im SalzburgerLand und ganz Österreich ein wichtiger Durchbruch, um Kündigungen in der aktuellen Situation zu verhindern und in der Zeit nach der Corona-Krise wieder mit voller Kraft durchzustarten.

Wichtige Links und Ansprechpartner

>> Alle wichtigen Informationen zur Kurzarbeit und das Antragsformular finden Sie unter diesem Link.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Bezirksstelle des AMS.
Alle TVBs, die nicht Mitglied der Wirtschaftskammer sind, wenden sich bitte an folgende Mailadresse: arbeitsmarkt@ak-salzburg.at

Die AK Salzburg übernimmt in weiterer Folge die Koordination mit den Gewerkschaften.


26. März 2020

Kontakt

Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen