Koch.Campus im SalzburgerLand

Im Stiegl-Gut Wildshut und bei Andreas Döllerer in Golling trafen sich die führenden heimischen Köche und Produzenten zum Erfahrungsaustausch.

Aus dem SalzburgerLandNewsroomPartner & Kooperationen

Der gesamte Alpenraum kann stolz sein auf seine herausragenden Genusshandwerker. Das zeigte einmal mehr der Koch.Campus – die Interessensvereinigung der führenden Köche und landwirtschaftlichen Produzenten Österreichs, die sich in regelmäßigen Abständen zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken trifft und dabei Ende April wieder im SalzburgerLand Station machte.

Heimisches Kalbfleisch genussvoll und inspirierend thematisiert

Der Campus in Stiegl-Gut Wildshut und bei Andreas Döllerer in Döllerers Genusswelten in Golling drehte sich dieses Mal ganz ums Kalbfleisch und zeigte eindrucksvoll die Qualität der heimischen Produkte auf. Hannes Hönegger, Landwirt und Biometzger von Lungaugold, bereitete das Thema erstklassig auf und machte es mit einer Blindverkostung für die Teilnehmer erlebbar. Daneben präsentierten sich unter Patronanz des Netzwerk Kulinarik einige herausragende Produzenten am „Marktplatz“. Auch Olympiasieger Fritz Strobl, Abfahrts-Olympiasieger und jetzt leidenschaftlicher Rinderzüchter, war mit dabei.

Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Menü der heimischen Spitzenköche Andreas Döllerer, Vitus Winkler, Josef Steffner, Andreas Senn und Hubert Wallner, die unter dem Titel „Das Goldene Kalb“ die Qualität des österreichischen Kalbfleischs ebenso exzellent wie kreativ auf den Teller brachten.

Eindrücke vom Koch.Campus im SalzburgerLand

Tourismus, Köche und Produzenten: Gemeinsam zum Ziel

Als SalzburgerLand Tourismus freuen wir uns sehr über diese Initiative und die Leidenschaft der Koch.Campus-Mitglieder, die unsere Region nachhaltig im Sinne einer qualitätsvollen, selbstbewussten Alpinen Küche prägen. Das gemeinsame Ziel, die heimische Küche und ihre regionalen Grundprodukte international bekannt zu machen, können wir nur nach Kräften unterstützen.

>> Koch.Campus: Mehr zur Initiative & Mitglieder


27. April 2022
Newsletter