“Bullen”-Stars machen Tourismuswerbung

Wie das SalzburgerLand den sportlichen Höhenflug des FC Red Bull Salzburg für Aktivitäten in wichtigen Auslandsmärkten nutzt.

Aus den MärktenNewsroom

Die Touristiker im SalzburgerLand fiebern derzeit ganz besonders mit dem FC Red Bull Salzburg mit. „Wir sind nicht nur begeisterte Fans der Bullen, sondern nutzen den Schwung ihrer Auftritte in ganz Europa als Rückenwind für unsere Aktivitäten“, sagt SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger.

Noch dazu, wo die Auslosung der Salzburg-Gruppe mit Liverpool, Napoli und Genk für den Tourismus eine besondere Chance bedeutet: „Mit England, Italien und Belgien haben wir drei unserer wichtigsten Auslandsmärkte in der Gruppe vereint. Da ist es für uns logisch, dass wir hier Akzente setzen wollen.“

Erling Haaland als Testimonial für das SalzburgerLand

Den Champions-League-Schlager in Liverpool Anfang Oktober nutzte die SalzburgerLand Tourismus GmbH etwa, um im wichtigen englischen Markt für Urlaub im SalzburgerLand zu werben: Mit einer besonderen Aktion, für die Erling Haaland als „Testimonial“ gewonnen werden konnte. Der Salzburger Jungstar ist auch in England sehr populär, er ist in Leeds geboren und sein Vater spielte jahrelang in der Premier League.

In einem für das SalzburgerLand gedrehten Online-Video richtet sich Haaland gezielt an die englischen Fans und schwärmt von seiner neuen Heimat in den Alpen. Und er lädt sie zum Winterurlaub in der Partnerregion Obertauern ein – mit etwas Glück beim parallel zum Video ausgespielten Gewinnspiel sogar gratis für die ganze Familie.


8. Oktober 2019
Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen