Bike-Spezialkampagne im Sommer

Radfahren im SalzburgerLand wird immer beliebter. Das SalzburgerLand bewirbt die Angebote mit einer reichweitenstarken Spezialkampagne.

Aus den MärktenNewsroomPartner & Kooperationen

Die Pandemie hat den Trend zum Radfahren noch einmal zusätzlich befeuert. Der Anteil an Radurlauben im SalzburgerLand ist in den vergangenen zwei Jahren von elf auf 21 Prozent gestiegen. Als Urlaubsaktivität hat das Radfahren in diesem Zeitraum von 24 auf 37 Prozent zugelegt – mehr als ein Drittel der Urlauber*innen steigt während des Aufenthalts also mindestens einmal aufs Rad. Speziell bei Mountainbike-Urlaubern ist das SalzburgerLand mit 19 Prozent mittlerweile die mit Abstand beliebteste Destination in Österreich. (Quelle: Tourismus Monitor Austria; Sommer 2021)

Vor diesem Hintergrund setzt die SLTG eine reichweitenstarke Spezialkampagne um – der klare Fokus liegt dabei auf das Thema Mountainbike. Die Bewerbung der acht Partnerregionen und 17 Bike-Hotels im SalzburgerLand liegt heuer noch stärker im Online-Bereich. Die Schwerpunkte sind:

  • Online Marketing: ​AMP-Stories, Newsletter und Ausbau der Website bike.salzburgerland.com
  • Social Media Kreativformate: Neu sind hier die Gamification-Bike-Stories (insgesamt acht)​ und der Instagram Bik-Guide. Auch wird es in Kooperation mit den Regionen wieder Liveübertragungen von ausgewählten Bike-Events geben (z.B. Mountainbike Weltcup Leogang oder E-Bike-Festival Flachau) ​
  • Ausbau der Präsenz auf Komoot: Insgesamt werden heuer ​18 SalzburgerLand-Collections auf der führenden Outdoor-Plattform im deutschsprachigen Raum erstellt und medialisiert. Der SalzburgerLand Komoot-Auftritt wird auch durch 15.000 Vouchers beworben – direkt in den Bike-Hotels.
  • Ein weiterer großer Schwerpunkt ist das Thema Gravelbike: >> Mehr dazu erfahren Sie hier.

Österreichweite Rad-Kampagne

Zusätzlich zu diesen Maßnahmen beteiligt sich die SLTG weiterhin an der gesamt-österreichischen Rad-Kampagne, die für die Jahre 2019-2021 fixiert war und auf Initiative der Landestourismusorganisationen SalzburgerLand, Kärnten und Tirol auch im heurigen Jahr fortgesetzt wird. Insgesamt sind 21 österreichische Leitprodukte in den beiden Segmenten Genussrad und Mountainbike beteiligt, sechs davon kommen aus dem SalzburgerLand:

  • Mountainbike: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Stoneman Taurista, Salzburger Saalachtal und Hochkönig.
  • Genussrad: Tauernradweg und – neu – das Velodrom Salzburger Seenland.

Die festgelegten Märkte für das Thema Mountainbike sind Deutschland und Tschechien. Im Genussrad-Segment fokussiert die Kampagne neben diesen beiden Märkten zusätzlich auf die Niederlande. 80 Prozent der Marketingmittel werden für Data Driven Advertising verwendet, dazu kommen Multiplikatoren und Communities. Ein Beispiel ist das gemeinsame GEO Saison-Special Genuss-Radeln durch Österreich, das im März in einer Auflage von 378.000 Stück erschienen ist.


12. April 2022
Newsletter